Support > Toast > Software-Updates > Versionsverlauf

Toast 11 – Versionsverlau

Das Update Toast 11.2 (3175) beinhaltet:

  • Kompatibilität mit OS X Mavericks (10.9)
  • Das Problem, bei dem das Kopieren einer Bilddatei zum Absturz von Toast führte, wurde behoben
  • Das Problem, bei dem das Konvertieren einer Bilddatei zum Absturz von Toast führte, wurde behoben
  • Das Kompatibilitätsproblem von Get Backup 2 RE mit Mavericks wurde behoben
  • Aktualisierung von GraceNote mit dem neuesten SDK zur Unterstützung von Mavericks
  • Das Problem mit der YouTube-Videofreigabe wurde behoben

 

Das Update Toast 11.1 (1067) beinhaltet:

  • Toast wurde vollständig cocoaisiert
  • In diesem Zusammenhang wurden Hunderte von Änderungen und Korrekturen vorgenommen
  • Kompatibilität mit Mountain Lion (10.8)
  • Unterstützung der Aufnahme von 100 GB und 128 GB BDXL-Medien
  • Unterstützung für Gatekeeper
  • Verbesserungen der Web-Videofunktionen
  • Zur Aufnahme von Web-Videos ist die Verwendung von Safari erforderlich
  • YouTube-Nutzer müssen unter Umständen den HTML5-Test deaktivieren
  • Benutzer von Mountain Lion mit Version 10.8 müssen die Aktualisierung auf Version 10.8.1 oder neuer durchführen, um Videos auf YouTube freizugeben
  • Das Problem, dass einige Benutzer den Setup-Assistenten nicht beenden konnten, wurde behoben
  • Das Problem mit der Dateierweiterung beim Speichern von Projekten wurde behoben
  • Disc-Images können nun auf allen Systemen ohne optisches Laufwerk erstellt werden
  • Das Problem mit der digitalen Signatur, das auf bestimmten OS-Versionen (1066) auftrat, wurde behoben
  • Das Problem, dass durch eine Aktualisierung ungültige Signaturmeldungen (1067) generiert werden, wurde behoben
  • Sollte dieses Problem weiterhin auftreten, muss die Vollversion von Toast 11.1 von unserer Software-Aktualisierungsseite heruntergeladen oder eine frühere Version installiert und danach aktualisiert werden

 

Das Update Toast 11.0.5 (727) beinhaltet:

  • Es wurden Videoexportprofile für iPad (dritte Generation), AppleTV (dritte Generation) und PS Vita hinzugefügt
  • Toast growlt nun ordnungsgemäß dank der Unterstützung für Growl 1.3.x aus dem Mac App Store
  • Das Problem, bei dem fehlerhafte MP4-Dateien unter Umständen zum Absturz von Toast führten, wurde behoben
  • Das Problem, bei dem fehlerhafte Videodateien Video Player abstürzen ließen, wurde behoben
  • Die Konfiguration von Audioüberblendungen in auf mehrere Discs verteilten Projekten verursacht keine Abstürze mehr
  • Nutzer, die gerne den Bildlauf benutzen, werden wieder gerne mit dem AVCHD Media Browser arbeiten
  • Das Problem, dass die Schaltflächen „Pause“ und „Wiederaufnehmen“ nicht aktualisiert wurden, wurde behoben
  • Das Problem mit der Ausrichtung der Grafiken bei der Authentifizierung auf Facebook wurde behoben
  • Beim Versuch, sich auf Vimeo mit einem unbestätigten Konto zu authentifizieren, werden Sie daran erinnert, Ihre E-Mail-Adresse verifizieren zu lassen
  • Bei der Konvertierung von Audioaufzeichnungen öffnet die Option „QuickTime Player öffnen“ nun QuickTime und nicht iTunes
  • Bei der Arbeit mit DVD-Video-Quellen wird im Hauptfenster die Länge eines Videos nun korrekt angezeigt
  • Video_TS-Ordner und Kompilationsprojekte beinhalten nun korrekt DVD-ROM-Inhalte
  • Mit iPhoto gedrehte Fotos werden nun im Toast Medien-Browser korrekt gedreht
  • Der Fehler, der unter Lion beim Schreiben einer LeadOut-Spur auf DVD+R DL-Datenträger auftrat, wurde behoben
  • Bei auf Image-Dateien basierenden Projekten kann nun das als Erstes eingefügte Bild ordnungsgemäß durch ein neues Bild ersetzt werden
  • Die Länge der Audioaufzeichnung in auf mehrere Audio-CDs verteilten Projekten wird nun im Hauptfenster korrekt aktualisiert
  • Das Problem, bei dem der Disc-Name einer Bilddatei nicht korrekt angezeigt wurde, wurde behoben
  • Das Vorspulen und Durchsuchen von ASF-Videodateien funktioniert nun ordnungsgemäß in Video Player
  • Die Probleme mit der Fensterbildschärfe bei der Verwendung der Quick-Look-Vorschau für Web-Videoinhalte wurde behoben

 

Toast 11 Titanium v11.0.4

  • Behebt mehrere Probleme bei der Ausführung unter Lion
  • Audioeffekte werden nun korrekt auf vervielfältigte Elemente übertragen
  • Große AVCHD-Archivprojekte zeigen nun die korrekte Anzahl erforderlicher Discs an
  • Es ist nun möglich, ein Mac-Datenträgerprojekt zu brennen, nachdem ein vorheriges Mac-Datenträgerprojekt abgebrochen wurde
  • VCD- und SVCD-Projekte mit verbundenen Clips verursachen keine Probleme mehr, wenn ein Disc-Image gebrannt oder geschrieben wird
  • Behebt das Problem, dass das Miniatur- und Videovorschaufenster bei spezifischen MKV-Videodateien grün angezeigt wird
  • Behebt ein Problem bezüglich des Brennens von Projekten mit MPEG-2 TS-Streams

 

Toast 11 Titanium v11.0.2

  • Behebt das Problem, das auf bestimmten Recordern zu niedrigen Schreibgeschwindigkeiten führt
  • Auf Audioeffekte, die auf Videoprojekte angewandt werden, kann im Bearbeitungsfenster keine korrekte Vorschau angezeigt werden
  • Es wurden mehrere Lokalisierungsprobleme behoben

 

Toast 11 Titanium v11.0.1

  • Für den Export nach Vimeo sind Exportprofile höherer Qualität verfügbar
  • Aktualisiertes Roku-Videoexportprofil
  • Eine Audio-CD kann nun bis 199 Titel enthalten
  • Untertitel aus zusätzlichen DVD-Videoquellen werden nun ordnungsgemäß beibehalten, wenn die Einbettungsoption aktiviert ist
  • Behebt das Problem mit der Veröffentlichung von Videos auf Facebook, wenn im Zielprofil von Facebook die Option „Sicheres Durchstöbern“ (https) aktiviert ist
  • Behebt das Problem beim Erfassen von Web-Videoinhalten mit einem aktualisierten Flash-Browser-Plugin
  • Behebt mehrere Probleme bezüglich der Auswahl von Inhalten im Medien-Browser
  • Behebt das Problem, dass Audiobook-Projekte nicht fertiggestellt werden können
  • Verschiedene weitere Korrekturen