Sonic lizenziert das neue DVD-On-Demand-Verkaufssystem von TitleMatch

Qflix sowie Macrovision´s RipGuard und ACP-fähige Plattformen bieten Einzelhandelskunden eine größere Auswahl an Premium-Unterhaltung

LAS VEGAS, Nevada, CES (8. Januar 2007) - Sonic Solutions® (NASDAQ: SNIC), der führende Hersteller für Digital Media-Software, gab heute bekannt, dass die Systeme der TitleMatch Entertainment Group – eine Division von Protocall Technologies Incorporated (OTC BB: PCLI.OB) und führender Anbieter von DVD-On-Demand-Systemen für Einzelhändler und Online-Versender – zukünftig Qflix™-fähige DVD-On-Demand™-Plattformen von Sonic für die benutzerdefinierte Herstellung von DVDs mit CSS-Verschlüsselung (Content Scramble System) ebenso unterstützen wie RipGuard und ACP, die bewährten Technologien für den Schutz von Inhalten von Macrovision. Mit diesen kommenden TitleMatch-Systemen können Einzelhändler und Online-Versender den physikalisch vorhandenen Lagerbestand mit einer umfangreichen digitalen Bibliothek von Fernsehprogrammen und Filmtiteln ergänzen, die on-demand sicher auf DVD gebrannt werden können, und zwar vollständig mit farbiger Illustration und Verpackung. Vorführungen der TitleMatch-Lösung sind nach vorheriger Vereinbarung möglich. Sie finden statt im privaten Tagungsraum von Sonic im Renaissance Hotel (Copa Conference Suite A und B) während der CES (Consumer Electronics Show) von 8. bis 12. Januar in Las Vegas, NV.

„Die DVD-On-Demand-Plattform von Sonic mit den Kopierschutzsystemen Qflix, RipGuard und ACP gibt uns die Möglichkeit, unsere Titel-Bibliotheken um qualitativ hochwertige Hollywood-Filmen, Fernsehserien und spezielle Programme zu erweitern”, sagte Syd Dufton, Präsident von TitleMatch Entertainment. „Mit Hilfe unserer neuen TitleMatch DVD-On-Demand-Systeme können unser Einzelhandels- und Online-Partner ihr Produktangebot erweitern, ihren Kunden eine einzigartige Einkaufserfahrung bieten und gleichzeitig das Risiko und die Kosten für die Verwaltung eines großen physikalischen Lagerbestands reduzieren.”

Die DVD-On-Demand-Plattform von Sonic beinhaltet Qflix, den Industriestandard bei den Kopierschutzsystemen für beschreibbare DVDs (CSS), sowie die Technologien für den Inhalteschutz RipGuard und ACP von Macrovision. CSS ist der Schutzmechanismus, der bei kommerziell in Massenproduktion hergestellten Disks verwendet und in alle DVD-Player integriert wird. Daher wird CSS von vielen bedeutenden Hollywoodstudios für die digitale on-demand-Versendung von Premium-Inhalten für wesentlich erachtet. Die RipGuard- und ACP-Technologien von Macrovision sind bisher in über 5 MIlliarden DVDs weltweit integriert und sorgen so für weitere Sicherheit für geschützte Inhalte, weil sie das digitale Rippen und analoge Kopieren von DVDs verhindern können.

Mit Hilfe der neuen TitleMatch-Systeme können Einzelhändler die Videos in Warenhäusern und Vertriebszentren on-demand produzieren, d.h. erst zum Zeitpunkt der Bestellung. Bei Online-Bestellungen können die Kunden die Angebote durchsuchen und verfügbare Titel auf einer Website auswählen. Diese Bestellungen werden dann im Vertriebszentrum, in lokalen Warenhäusern oder von TitleMatch Entertainment mit Hilfe der TitleMatch Factory™ produziert. In Einzelhandelsgeschäften können Kunden verfügbare Produkte über ein Multimedia-Touchscreen auswählen. Bestellungen werden innerhalb von Minuten mit Hilfe der TitleMatch Factory direkt vor Ort vom Verkaufspersonal produziert.

„Wir stehen am Anfang einer neuen aufregenden Phase beim Vertrieb von Unterhaltungsmedien. Diese ermöglicht es der Industrie die Anforderungen der Kunden nach einer größeren Auswahl und einer besseren Kontrolle darüber zu erfüllen, wie, wann und wo sie die Filme genießen möchten”, sagte Jim Taylor, General Manager der Advanced Technology Group von Sonic. „Durch die Integration von Qflix, RipGuard und ACP stellt TitleMatch eine sichere und unwiderstehliche Möglichkeit zur digitalen Verteilung von Inhalten für die Rechteinhabern dar.”

Über TitleMatch Entertainment

Die TitleMatch Entertainment Group ist eine Abteilung von Protocall Technologies Incorporated (OTC BB: PCLI.OB) und Innovator auf dem Gebiet des On-Demand-Inhalte-Vertriebs. Mit dem Flaggschiff des Unternehmens, dem TitleMatch™-System, können Einzelhändler Marken-CD- und DVD-Produktionen in ihren Geschäften und Vertriebszentralen brennen. Dieses proprietäre System unterstützt Einzelhändler dabei, ihre Abhängigkeit von kostenintensiven physikalischen Lagerbeständen zu reduzieren, die Auswahl ihrer Produkte zu erweitern, Ladendiebstahl und Lagerengpässe zu vermeiden, die Vorlaufzeit für neue Produkte zu verkürzen und die Umsatzrendite mit minimalem Platzaufwand zu erhöhen. Weitere Informationen hierzu unter www.titlematch.com.

Über die RipGuard- und ACP-Technologie von Macrovision

Die Macrovision RipGuard Technologie ist die Anti-Ripping Lösung, die von den Hollywood Studios bei den meisten DVD-Veröffentlichungen heutzutage verwendet wird. Macrovision ACP ist das weltweit führende Content-Schutzsystem, das Milliarden von Hollywood DVDs und anderer DVD-Anbieter seit der Einführung des DVD-Formats schützt. Macrovision ACP schließt das so genannte analoge Loch bei nahezu allen DVD Playern, DVD Recordern, PCs und digitalen Video-Recordern. Die Kombination von RipGuard DVD und Macrovision ACP stellt eine umfassende DVD Schutzlösung dar, die sowohl analoge als auch digitale Löcher in einem einzigen Schritt schließen.

Über Qflix

DQflix ist ein Lizenzierungs- und Zertifizierungsprogramm für Technologien und geistiges Eigentum, mit dessen Hilfe Systeme für den elektronischen on-demand Direktvertrieb von Filmen und Videoprogrammen, die mit CSS-Verschlüsselung (Content Scramble System) auf DVD aufgenommen werden können, in Firmen, Warenhäusern oder zu Hause installiert werden können. Mit dem Qflix-Lizenzierungs- und Zertifizierungsprogramm können Eigentümer von Inhalten, Dienstanbieter und Hersteller von Medien, PC DVD-Brennern, Netzwerk-DVD-Brennern, Set-Top-Boxen und Software-Paketen zuverlässige, kompatible und interoperable DVD-on-Demand-Lösungen erstellen. Das Programm bietet eine Reihe von Dienstleistungen, unter anderem detaillierte technische Informationen, Zertifizierungsüberprüfungen sowie einen Lizenzpool für geistiges Eigentum. Damit können Hersteller von Medien und Laufwerken optische Medien und Laufwerke für die Aufzeichnung von CSS-verschlüsselten Videos produzieren.

Die Implementierung von Qflix, RipGuard und ACP wurde erst durch Sonic’s umfassende DVD-On-Demand™-Technologieplattform möglich.

Weitere Informationen zur Technologie und zu Fragen der Lizenzierung erhalten Sie per E-Mail unter licensing@qflix.com bzw. im Internet unter www.qflix.com.

Über Sonic Solutions

Der Stammsitz des Unternehmens befindet sich in Marin County, Kalifornien. Sonic Solutions (http://www.sonic.com) ist der weltweit führende Anbieter von Software zur Produktion von DVDs für professionelle, industrielle und private Anwendungen. Sonics Produktportfolio erstreckt sich von fortschrittlichem DVD Authoring-Systemen und interaktiven Content Delivery Technologien, mit denen die Mehrzahl der bekannten Filmveröffentlichungen auf DVD von Studios in aller Welt produziert werden, bis hin zu den mehrfach ausgezeichneten Roxio und Sonic gebrandeten Lösungen zur Erzeugung und Wiedergabe von CDs und DVDs sowie Backup-Lösungen, alles Produkte der ersten Wahl für Anwender zu Hause und im Büro. Produkte von Sonic sind weltweit im Handel oder Online unter www.sonic.com bzw. www.roxio.de verfügbar und werden außerdem mit PC-Komplettsystemen und elektronischen Geräten ausgeliefert. Sonics digitale Media Creation Engine ist de facto Standard und ist von führenden Software- und Hardware-Herstellern einschließlich Adobe, Microsoft, Scientific-Atlanta, Sony und vielen anderen Unternehmen lizenziert.

European Press Enquiries:

David Burton
European Marketing Manager
Tel. +44 (0)1908 278100
Email: europe_press@roxio.com